Im April 2022 bekam die Samtgemeinde Feuerwehr Boldecker Land die Möglichkeit an zwei ausrangierten Linienbussen den Ernstfall zu üben. Hier einen herzlichen Dank an die Firma Bischofreisen, die dies möglich machte.

Aus unserer Ortswehr nahmen wir mit 3 Kameraden/innen an der Schulung teil. Angeleitet wurden wir durch unseren Samtgemeinde-Ausbildungsleiter. Begonnen wurde mit einer kurzen Theorie. Hierbei ging es in erster Linie um die Arten von Bussen, Aufbau, Zugangsmöglichkeiten, wo bekomme ich Informationen her., etc.

Gleich im Anschluss ging es in die Praxis über. Hierbei wurde das Technische Hilfematerial der Ortswehren Weyhausen und Tappenbeck in Augenschein genommen. Unser Dummy musste für so einiges herhalten, eingeklemmt unter dem Linienbus, überfahren und als eingeklemmter Fahrer hinter dem Lenkrad. Die meiste Freude kam auf, als am letzten Linienbus das Heraustrennen der Scheiben geübt werden durfte. Auf Grund der Vielzahl der Scheiben konnten wir unser gesamtes Equipment ausprobieren. Es war ein interessanter informativer Abend.