Am Mittwoch Abend wurden die Kameraden der Ortsfeuerwehren Bokensdorf, Weyhausen und Tappenbeck, sowie der ELW zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines PKW-Anhängers alarmiert.

Die erste Meldung das es sich um einen Pferdeanhänger handelte, bestätigte sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte zum Glück nicht.

Die K28 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Kategorien: