Kinderfeuerwehr Osloß auf Tour

Erstmalig nahm die Kinderfeuerwehr Osloß an einem Orientierungsmarsch auf Kreisebene teil.

Die Reise unserer Gruppe ging nach Vordorf (LK Gifhorn). Dort veranstaltete die Ortsfeuerwehr anlässlich des 10jährigen Bestehens ihrer Kinderfeuerwehr einen Orientierungsmarsch rund um den Ort.

33 Gruppen aus dem Kreisgebiet machten sich auf die 4,5 km lange Strecke. An 5 Stationen galt es, seine Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen und sich als Team zu präsentieren.

So mussten z.B. bei einem Memory-Spiel mit Bildern von Feuerwehrmaterial die richtigen Paare gesucht werden. Bei einem anderen Spiel ging es darum, das Haus des Nikolaus mit einer Feuerwehrleine um fünf aufgestellte Absperrhütchen zu legen.

Beim Wasserspiel, bei dem auf dem Kopf ein Becher mit Wasser balanciert werden musste, wurde viel gelacht. Auch das Sortieren von verschiedenen Gewichten hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.

Abschließend konnte unser junger Feuerwehrnachwuchs beim Spiel "Firefighter" beim Umgang mit dem Feuerwehrschläuchen zeigen, dass sie das Zeug zu einem richtigen Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau haben.

Unsere Gruppe belegte nach der Auswertung aller Spiele zwar "nur" den 32. Platz, doch allen Teilnehmern hat dieser Orientierungsmarsch sehr viel Spaß gemacht und die Kids waren mit sehr viel Eier bei der Sache.

Als Anerkennung bekamen zum Abschluss alle Teilnehmer eine Medaille überreicht, so dass jedes Kind etwas als Erinnerung von diesem Marsch mit nach Hause nehmen konnte.