Mit Vollgas in die Sommerpause

Am letzten Mittwoch vor den Sommerferien treffen sich jedes Jahr die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr Osloß um gemeinsam das vergangene Halbjahr zu feiern. 

Schließlich ist bei uns immer was und es gibt viel zu feiern. Wir haben viele Aktionen im ersten Halbjahr gehabt, wie Weihnachtsbäume einsammeln und beim Osterfeuer mitwirken. Die Jugendfeuerwehr nahm an dem Gemeindewettbewerb teil und die 9-jährigen Mitglieder der Kinderfeuerwehr nahmen an der Abnahme des Brandflohs teil. Das ist aber nur ein kleiner Teil unserer vergangenen Veranstaltungen. 

Sport mal anders

Anfang des Jahres haben wir beim ersten Dienst für dieses Jahr gemeinsam mit den Jugendlichen besprochen was wir bei den kommenden Gruppenstunden machen wollen. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung und dem Üben für Wettbewerbe und Abzeichen, soll ja auch die Kameradschaft nicht zu  kurz kommen. So haben wir einen Wunsch unserer Jugendlichen beim vergangenen Gruppendienst gleich mal umgesetzt.

 

Laterne,Laterne

Sonne Mond und Sterne hieß es wieder am 09.11.2017. Der Kindergarten Osloß veranstaltete seinen jährlichen Laternenumzug. Die Feuerwehr war auch wieder mit allen Altersgruppen vertreten. Die Kinderfeuerwehr begleitete mit 15 Kindern den Umzug mit Laternen und die 11 Jugendfeuerwehrmitglieder leuchteten mit Ihren Fackeln den Weg aus. Die Kameraden der Einsatzabteilung sorgte für die Absicherung des Umzugs.

Mittendrin statt nur dabei!

Die letzte Außenveranstaltung auf Kreisebene fand am 15. Oktober 2017 statt. Dort nahmen wir mit 11 Jugendlichen am Kreis- Orientierungsmarsch in Flettmar teil. 

Zum Dritten Mal wurde im Rahmen des Orientierungsmarsches auch die Abnahme der Jugendflamme Stufe II statt. Hier nahmen zwei unserer Jugendlichen teil. Einer als Bewerber, der Andere als Füller.