Jahreshauptversammlung

Die Freiwillige Feuerwehr Osloß lud am 04.02.2017 zur Jahreshauptversammlung ins Feuerwehrhaus Osloß ein. 

Hier ein kleiner Einblick in die Berichterstattung der Jahreshauptversammlung. Der Ortsbrandmeister, Dominik Hoffmann, berichtete von 44 Einsätzen. Hierunter waren 22 Alarmierungen auf Grund auslösen einer Brandmeldeanlage. Außerdem gab es zwei Heckenbrände, sowie einen Altkleidercontainer der brannte.

Nun ein bisschen Statistik:

Kinderfeuerwehr (Alter 6 bis 10 Jahre)     15 Mitglieder 

Jugendfeuerwehr (Alter 10 bis 16 Jahre)   13 Mitglieder 

Aktive Mitglieder (Alter 16 bis 63 Jahre)    33 Mitglieder 

Altersabteilung (waren bis 63 Jahre Aktiv)  12 Mitglieder 

Fördernde Mitglieder 370 

Neben den Einsätzen und Übungsdiensten hat sich die Feuerwehr Osloß auch wieder am Ortsgeschehen beteiligt. Es wurde ein Osterfeuer und ein Sommernachtsfeuer ausgerichtet. 

Die Kinderfeuerwehr berichtete von ihren Dienten und das sie erfreulicherweise im vergangen Jahr 3 Kinder in die Jugendfeuerwehr übergeben hat. Außerdem stellten Sie ihre Dienstzeiten auf Grund hoher Nachfrage um. Ab diesem Jahr findet die Gruppenstunde alle drei Wochen, donnerstags zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr statt. 

Die Jugendfeuerwehr freute sich über die steigende Mitgliedszahlen im vergangen Jahr, da sie in den vergangenen Jahren stark mit Mitgliedersorgen zu kämpfen hatte. Über den Berg ist die Jugendfeuerwehr noch nicht, aber ein erster Schritt in die richtige Richtung ist gemacht. Neben den zahlreichen Diensten gab es ein paar Ehrungen zu nennen. So haben 4 Jugendliche die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 bestanden und 1 Jugendfeuerwehrmitglied hat die Leistungsspange erworben. 

Nun zum wohl beliebtesten Punkt der Versammlung. Die Beförderungen und Ehrungen:

Befördert wurden:
Chris Janzon zum Feuerwehrmann
Marvin Todtenhöfer zum Feuerwehrmann
Thomas Mull zum Feuerwehrmann 
Nils Rathfelder zum Oberfeuerwehrmann
Kira Dumschat zur Oberfeuerwehrfrau 
Tim Rathfelder zum Hauptfeuerwehrmann
Torben Niehs zum Hauptfeuerwehrmann

Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Osloß Klaus Flohr und Helmut Tesch. 

Daniela von der Ohe-Hoffmann wurde mit der Nadel des Kreisfeuerwehrverbandes Gifhorn in Bronze ausgezeichnet. 

Für die meisten geleisteten Stunden im Gruppendienst erhielten je eine Mettwurst:
Nils Rathfelder, Lutz Hoffmann, Helmut Jung, Werner Matthey, Karl Haller 

Funktionen wurden übernommen von:
Sina Könecke   -   Kinderfeuerwehrwartin
Jörg Dannheim -   Stellv. Kinderfeuerwehrwart 
Jörg Dannheim -   Brandschutzerzieher
Julian Krüger    -   Sicherheitsbeauftragter 

Die Samtgemeindebürgermeistern überbrachte die Grüße der Verwaltung und teilte einige Planungen für das Jahr 2017 mit. Außerdem bedankte Sie sich für die geleistete Arbeit. Der Brandabschnittsleiter Nord, Jens Diekmann, überbrachte die Grüße des Kreisbrandmeisters und informierte die Teilnehmer über das Geschehen im Landkreis Gifhorn. 

Der Ortsbrandmeister schloss pünktlich zum Essen die Sitzung und es konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden.