Sommernachtsfeuer

Bereits zum zweiten Mal konnten am Samstag, den 02. Juli 2016, die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Osloß zahlreiche Besucher zum Sommernachtsfeuer am Feuerwehrhaus Osloß begrüßen.

 

Trotz "Konkurrenz" durch die Fußball-Europameisterschaft,ließen es sich viele Bürgerinnen und Bürger aus Osloß und Umgebung nicht nehmen, bei Livemusik, Cocktails und Gegrilltem ein paar gemütliche Stunden bei der Feuerwehr zu verbringen. 

Bei bestem Partywetter nahmen auch wieder zahlreiche Kameradinnen und Kameraden aus den anderen Ortswehren des Boldecker Landes teil. 

Unter der Leitung des Ortskommandos war alles für den Abend vorbereitet. Bevor es aber richtig los ging, begrüßten Dominik Hoffmann und Christian Eichenlaub die Anwesenden. Sie wollten es sich nicht nehmen lassen, Klaus Dumschat für seine geleistete Arbeit in der Feuerwehr Osloß und für die Idee zum Sommernachtsfeuer zu danken. Klaus Dumschat hatte das Amt des Ortsbrandmeisters im Februar 2016 an Dominik Hoffmann übergeben, da er selbst für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand. 

Für die Fußballfans unter den Besuchern wurde unter anderem eine Leinwand in die Fahrzeughalle gebaut, auf der das Viertelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien verfolgt werden konnte.

Die tolle Livemusik steuerten auch dieses Jahr wieder das Duo "R2" (alias René Eichenlaub und René Krebs) bei.